Urlaub für 2 Personen gewinnen

FREIZEITBAD AQUATOLL

icon

SAUNA

Die Sauna-Oase des Erlebnisbades AQUAtoll bietet Erholung für Körper, Geist und die Seele. Auf über 6.500 qm kann man in fünf Saunen, einem Dampfbad und einer Solegrotte schwitzen und sich erholen.
Die Panorama-Sauna erreicht man über eine Brücke. Das auffallende kubusförmige Gebäude mit einer Fassade aus von außen blickdichtem Glas. Die Panorama-Sauna ist mit einem angenehmen Ruheraum austgestattet, der mit ergonomisch geformten Liegeflächen über die gesamt Raumlänge und geräumigen Duschen die Gäste verwöhnt. Entspannung ist auch im zweigeteilten Außenbereich angesagt: Auf einem Holzdeck stehen Liegestühle für die Entspannung zwischendurch, die weitere Terrasse ist mit einem Muschelboden belegt sowie mit Stauden, Beeten und Pflanzen begrünt.
Von der Panorama-Sauna hat man einen grandiosen Ausblick auf gestaltete Beete, Grünflächen, einen bewaldeten Außenbereich, die beeindruckende Glaskuppel des Bades sowie in der Ferne auf die hügelige Kulturlandschaft mit Wiesen, Weinbergen und Wäldern.
In der 80°C warmen Sauna werden stündlich Handaufgüsse auf dem mit Natursteinen untermauerten Saunaofen stattfinden.
Die Blockhaus-Sauna (95°C) ist nach klassischem finnischen Vorbild gebaut Auch hier erwartet die Sauna-Gäste stündlich ein Aufguss durch das speziell geschultes Personal.
Sanfte Entspannung und „trockenes“ Schwitzen ohne Aufguss bei über 100 °C in einem Erdhaus verspricht die Kelo-Sauna. Beheizt wird die Erd-Sauna mit einem offenen Kamin.

Ideal für Einsteiger ist das Sanarium (Bio-Sauna) mit 70°C. Die wechselnde Beleuchtung der Lichttherapie heilt und entspannt. Auch im Sauna-Paradies des Freizeitbades wartet eine 45°C warmes Dampfbad auf die Gäste. Es wurde im September 2010 komplett umgebaut und erstrahlt seit dem in neuem Glanz.

Entspannung pur bietet auch die Solegrotte. Bei 36°C Wassertemperatur kann man im 2% Solewasser schweben und sich bei bei harmonischen Licht- und Klang-Effekten entspannen. Gleichzeitig werden die Atemwege durch den wohltuenden Sole-Nebel befreit.
Gesundes und entspannendes Wassertreten nach Kneipp - eine Wohltat für Muskeln, Gelenke und Gefäße. Dies kann man im Kneipp-Becken des Freizeitbades tun. Durch das Wassertreten wird der Kreislauf angeregt und die arterielle Durchblutung gefördert. Der Kältereiz lässt die oberflächlichen Blutgefäße kontrahieren. Gemeinsam mit der Muskelbewegung fördert dies auch den Blutstrom und beugt Krampfadern vor.

Wer sich nach dem Saunieren erfrischen will, der kann dies im 14°C kalten Wasser des Tauchbeckens tun und hinter im 24°C warmen Wasser des großen Bewegungsbecken schwimmen. Der Saunagarten hat eine Gesamtfläche von 5.000 qm und ist mit 150 Ruheliegen ausgestattet. Im Winter lockt der Schnee, im Sommer lädt das große Freigelände zum nahtlosen Bräunen ein.