MEDITERANA

Aus 120 m Tiefe wird das Mineralwasser gefördert, das die Becken im Mediterana speist. Das Wasser hat einen hohen Calciumgehalt und ist natriumarm. In insgesamt sechs Becken kann man auf 4.000 qm Fläche vier unterschiedlich zusammengesetzte Heilwasser erleben. Ob im Kohlesäure-Sprudlebad, im Massagebad oder im Sprudel-Sitzbad: Entspannung ist hier groß geschrieben. Darüber hinaus können sich die gesundheitsbewußten Gäste im Magnesium-Solebad und im Basen-Liegebad erholen. Für alle, die gerne einfach „nur“ schwimmen wollen gibt es selbstverständlich auch ein eigenes Sportbecken.

Ein Aufenthalt in den Mediterana Thermal- und Vitalquellen schenkt Wohlbefinden und unterstützt die körpereigene Gesundheit.