ALSTER SCHWIMMHALLE

Die Alsterschwimmhalle im Hamburger Stadtteil Hohenfelde wurde 1973 eingeweiht. Wegen ihrer einzigartigen Architektur wird sie im Volksmund auch „Schwimmoper“ genannt. Sie ist Hamburgs größtes öffentliches Schwimmbad. Das 50 m Sportbecken (28°C) bietet ideale Trainingsbedingungen. Kein Wunder, dass hier auch schon zahlreiche nationale und internationale Schwimmwettkämpfe statt fanden. Für die Nichtschwimmer gibt es ein eignes 30°C warmes Becken, in dem sie nach Herzenslust planschen und entspannen können. Hier werden auch regelmäßig Schwimmkurse angeboten. Beim Themenschwimmen wie Rückenschwimmen, Kraulen, Tempo- und Flossenschwimmen werden zu festgelegten Zeiten Kondition, Können und Beweglichkeit trainiert ... weiter »
icon

SAUNA

3 Finnische Saunen° Eukalyptus-Sauna, Kamille-Sauna, Dampfbad
Kalttauchbecken außen und innen, Fußwärmbecken, Sonnenterrasse, Ruheräume, Phonothek, Saunabar
icon

BECKENLANDSCHAFT

Sportbecken, Nichtschwimmer-Becken, Sprungturm, Rutsche, Babybecken
icon

ÖFFNUNGSZEITEN

Bad
Montag - Freitag06.30 - 23.00 Uhr
Samstag, Sonntag08.00 - 23.00 Uhr
 
Sauna
Montag - Sonntag09.00 - 23.00 Uhr

Dienstag: Damensauna

icon

EINTRITTSPREISE (in €, Bad / inkl. Sauna)

 
Die aktuell gültigen Eintrittspreise finden Sie auf http://www.baederland.de oder Sie erhalten diese telefonisch unter +49 (0) 40 22087
 
Preise ab 1 Tag 1,5 Stunden Abend
Erwachsene 8,80 / 15,50 6,10 / -- -- / --
Kinder
bis 16 Jahre 4,50 / 8,00 3,00 / -- -- / --
icon

KONTAKT

ALSTER SCHWIMMHALLE
22087 Hamburg
Ifflandstraße 21
Tel. +49 (0) 40 22087